Keyvisual Title

Wohngruppen für Menschen mit Demenz

Demenz ist ein Prozess, in dem sich “HEUTE, GESTERN und VOR VIELEN JAHREN” miteinander verschränken. Das eigene Ich gerät in Unsicherheit. Für dementiell erkrankte Menschen gewinnt die Vergangenheit an Bedeutung, weil sie hier Sicherheit finden. Die Vergangenheit bestimmt das Denken und Handeln immer stärker und wirkt in die aktuelle Lebenssituation hinein.

Die Brücke zur individuell erlebten Vergangenheit zu schlagen hilft den Menschen in unseren Wohngruppen sich zu orientieren. Die Beachtung der Biografie bringt ihnen Ruhe.

Die Wohngruppen bieten Menschen mit Demenz ein neues zuhause. Hier können sie so lange und so weit wie möglich einer selbstbestimmten und selbstständigen Lebensführung nachgehen.

In den 24 - Stunden betreuten Wohngemeinschaften sind Überschaubarkeit, Geborgenheit und Vertrautheit die zentralen Kennzeichen, denen sich das Konzept verpflichtet. Die Bezugspersonen begleiten den Alltag der Wohngemeinschaft. Dabei wird angeregt, dass die Bewohner im Rahmen ihrer Möglichkeiten mitarbeiten.

Ansprechpartner:

Ermgard von Solms - Haus
Wohngruppen für Menschen mit Demenz

Birgit Bautsch

Mauritiusstraße 5
48565 Steinfurt

Tel.: 02552 79 - 4142
FAX: 02552 79 - 1222